Print
Mai 2010

Priesterweihe

September 2008

Weihe zum Diakon für das Rumänisch-Orthodoxes Kirchenzentrum in München

seit 2006

Lehrkraft für Kirchliche Geschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät in München, seit 2008 als Assistent. Mehr über seine wissenschaftliche Aktivitäten unter: http://www.kg1.evtheol.uni-muenchen.de/personen/burlacioiu/index.html

2007

Verleihung des akademischen Grades eines Doktors der Theologie an der Universität Bukarest aufgrund der Doktorarbeit „Consens şi disensiune în teologia protestatntă contemporană – Concordia de la Leuenberg (1973) şi Acordul bisericesc Meissen (1988)”, Ed. Universităţii Lucian Blaga, Sibiu, 2008 "Konsens und Dissens in der zeitgenössischen protestantischen Theologie - Die Leuenberger Konkordie (1973) und die Vereinbarungen von Meißen (1988)"

2000–2001

Master-Studium in Historische Theologie mit einer Masterarbeit über "Die geistliche Politik des Umayyad Kalifats von Damascus (660–750)"

1996–2000

Diplom-Studium an der Theologische Fakultät in Bukarest

1991–1996

besuch der Theologischen Schule in Bukarest

1976

geboren in Bukarest

 

Pfarrer Ciprian ist verheiratet und hat vier Kinder.