Andere Projekte


Verein Heiliger Basilius -

Nächstenhilfe

Liga Bank Regensburg

Begünstigter: Hl. Basilius e.V. München
Kto.-Nr.: 2 188 139
BLZ: 750 903 00
BIC: GENODEF1M05
IBAN: DE87750903000002188139
Email: hl.basilus@cbrom.de

Datenschutzerklärung

Gott hat uns mit einer Kirche gesegnet! Helfen wir auch diejenigen, die ein Zuhause brauchen!

Der Verein Hl. Basilius – Nächstenhilfe, im Rahmen des Rumänischen Orthodoxen Kirchenzentrums in München hat sich vorgenommen den Bau eines Hauses für eine 10 Köpfige Familie zu unterstützen. Das Projekt wird vom rumänischen Verein „Stimme des Lebens“ initiiert, der von Pater Dan Damaschin aus Jassy koordiniert wird. 

Da wir uns dem Fest des Heiligen Nikolaus nähern, der vor allem für seine Gaben an die Bedürftigen bekannt ist, möchten wir Pater Grigorie Calin vom Kloster Mariä Schutz in Fetești Adâncata, Landkreis Suceava, unterstützen, der jedes Jahr am Fest der Geburt Christi mit Geschenken zu den wirklich bedürftigen Familien des Komitats Vaslui geht.

Für unseren Verein endete der Monat Juni mit einer neuen Kleider- und Spielzeugsammlung, die auf Initiative von Mihaela Popescu zustande kam. Diesmal reichte das Echo der Aktion Hunderte von Kilometern von München entfernt, einige Spender reisten von weit her mit Waren an.

Ein solches Engagement kann uns nur glücklich machen, denn es bestätigt, dass die Bemühungen der Freiwilligen wirklich im Bewusstsein aller Menschen um sie herum Widerhall finden, nicht nur bei den Mitgliedern der Gemeinschaft des Orthodoxen Kirchenzentrums München.  Durch kleine, aber liebevolle Gesten wurde ein Lichtstrahl dorthin gebracht, wo die Sorge die Freude überwältigt. 30 Kartons und 60 Säcke mit Spenden erreichten 12 bedürftige Familien in Jud. Dâmbovița, Gemeinde Dărmănești, einige von ihnen in kritischen Situationen.

Eine junge Familie mit sieben Kindern, die sich um fünf weitere mutterlose Seelen kümmert, wurde diesen Monat durch den Kauf einer Kuh unterstützt. Gleichzeitig erhielt die Familie vom Karitativer Verein "Heiliger Basilius der Große" Futtermittel für das Tier und Grundnahrungsmittel, die so notwendig sind, wenn 14 Seelen am Tisch sitzen.

Die Summe aller Geschenke belief sich auf 1.100 Euro, eine Summe, die für eine Familie, die von Tagelöhnerei und Landwirtschaft lebt, unmöglich aufzubringen ist, ganz gleich wie fleißig die Mitglieder sind.

Die ehrenamtlichen Mitglieder unseres Vereins (unserer Gemeinde) fühlen sich berufen denjenigen zu helfen, die uns auch wirklich brauchen. Dieses Mal haben wir unsere Aufmerksamkeit und Liebe den 25 Kindern (12 Mädchen und 13 Jungs, 6 davon mit Behinderungen) aus der Kindereinrichtung "Floare de Colț" ("Edelweiß") von Târgoviște gewendet.