Centrul Bisericesc Munchen  Construm Noul Așezământ Înalțarea Sfintei Cruci Arhiepiscopia Ortodoxă Română a Germaniei, Austriei și Luxemburgului

7. Ökumenischer Kirchentag im Münchner Westen

Vom 23. Juni bis 2. Juli 2017 findet im Münchener Westen der 7 Ökumenische Kirchentag. Veranstalter ist der Ökumenische Rat Aubing-Neuaubing-Westkreuz-Lochhausen. Wir, die rumänisch-orthodoxe...

Einladung zur Auferstehung

Aufgrund der großen Anzahl der Gläubigen, die an der Freude des Auferstehungsgottesdienstes teilhaben möchten, zelebriert unser Hochgeweihter Vater Weihbischof Sofian von Kronstadt auch in diesem Jahr...

Das Grundstück ist bereit – die Bauarbeiter werden erwartet

Um den Beginn der Betonierung der Fundamente und der Untergeschoße zu ermöglichen, wurden im Zeitraum Juni – November des vergangenen Jahres die Aushubarbeiten des Erdreiches und die Montage der...

OBKD beim Bundespräsidenten

Berlin - Die Herbst-Sitzung 2016 der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland fand in diesem Jahr vom 4. bis 6. November 2016 in Berlin statt. Sie begann am Freitag, dem 4. November, nach einem...

RO | DE

Am Samstag der Auferweckung des Lazarus (23. April 2016) und am Palmensonntag (24. April 2016) hat die Rumänische Orthodoxe Metropolie ein Doppelkonzert organisiert und Kenner und Interessenten dazu eingeladen, die besonderen christlich-orthodoxen Traditionen der Rumänischen Orthodoxen Kirche kennen zu lernen. Zu Hören war der Choral „Ciprian Porumbescu” des orthodoxen Münsters aus Suceava (Bukowina). Der mehrfach ausgezeichnete und auch international bekannte Gesangverein hat gemeinsam mit Mitgliedern des „Zirkels  junger rumänischer Musiker” aus München musiziert. Zusammen interpretierten die Sänger sowohl Kirchenlieder der rumänisch-orthodoxen Vorosternzeit, als auch Arien aus dem rumänischen und internationalen Repertoire.

Das 1. Konzert hat am Samstag, 23. April, um 18:00 Uhr mit der Unterstützung der amtierenden Landtagspräsidentin Barbara Stamm im Senatssaal des Bayerischen Landtags im Maximilianeum statt gefunden. Es war ein Benefizkonzert zur Unterstüzung des zu bauenden Rumänisch-orthodoxen Kirchenzentrums in München-Aubing. Zu Gast waren Prominenten aus der Politik, Kultur, Wissenschaft und Geistliche aus Bayern, Befürworter und Unterstützer dieses Bauprojektes. Neben dem Rumänisch-Orthodoxen Kirchenzentrum München waren auch der Rumänische Konsulat in München und die Gesellschaft zur Förderung der rumänischen Kultur und Tradition e.V. für das Benefizkonzert verantwortlich.

Am nächsten Morgen, zum Palmensonntag hat der Chor „Ciprian Porumbescu” bei der Heiligen Liturgie, die von dem rumänisch-orthodoxen Bischof Sofian von Kronstadt und mehreren Klerikern in der Alten Haidhauser Kirche in München feiern wurde, mitgewirkt.

Am Abend des Palmensonntags hat das zweite öffentliche Konzert des rumänischen Chors in der Kirche „St. Johann Baptist” in München statt gefunden. Hierzu ging es um einen Abend der geistlichen Besinnung. Die Gäste hatten dabei die Möglichkeit, mit Hilfe der Musik und des Gesangs die rumänische Identität besser kennen zu lernen, in dem was sie am schönsten und wertvolles zu bieten hat.

 

Tagesheilige und Gottesdienste

Mittwoch 26. Juli

Hl. Märt. Hermolaos und Gefährten; Hl. Märt. Paraskevi von Rom (Fasten)
    
08:00 Orthros
18:00 Jesus-Gebet

 

 

 

Mehr ...

Gottesdienstprogram

Die täglichen Gottesdienste über die Woche (Montag –Samstag) finden in der Kapelle des Hl. Siluan (Paul-Heyse-Str. 19, 80336 München) statt.

Sonntags wird die Göttliche Liturgie in der Alten Haidhauser Kirche (Kirchenstr. 37, 81675 München) gefeiert.

Mehr

 

Predigten und Terminkalender SE Weihbischof SofianWorte des Lebens

Terminkalender

2017.07.26 Wird empfangen, gemeinsam mit dem ehrwürdigen Pr. Marius Jidveian, vom Bürgermeister der Stadt Passau, Herr Jürgen Dupper, um sich über die Lage der rumänischen orthodoxen Gemeinde aus dieser Stadt zu unterhalten.

2017.07.27 Abends feiert die Vesper in der Kapelle des Hl. Siluans.

2017.07.28 Abends zelebriert das Mysterium der Krankensalbung in der Kapelle des Hl. Siluans; anschließend Beichtprogramm.

 

Mehr ...